Informationsabend     Newsletter     Katalog     Kontakt

Kilimandscharo

  • befindet sich in Nordost-Tansania.
  • ist ein erloschener Vulkan, und ist einer der höchsten freistehenden Berge der Welt.
  • ist 80 km lang und 60 km breit.
  • ist mit dem Gipfel Kibo - Uhuru Peak (5895 m) das höchste Bergmassiv Afrikas.
  • wurde im Jahr 1987 zum Weltnaturerbe von UNESCO erklärt.
  • ist noch teilweise vergletschert.
  • ist um den ganzen Berg mit gleichen Vegetationszonen umgeben.
  • hat seine Wetterseite vor allem auf der Südwestseite des Berges (Machame und Shiraroute), da muss vermehrt mit Regen gerechnet werden.
  • bei Besteigung des Kibo sind nur geringe bergsteigerische Erfahrungen erforderlich.
Uhuru Peak

Kilimandscharo Nationalpark

Das eigentliche Schutzgebiet Kilimandscharo beträgt 756 Quadratkilometer. Auf diesem Gebiet sind alle Vegetationszonen anzutreffen.

1. Zone: Regenwald

Die Regenwaldzone erstreckt sich vom Ausgangspunkt bei 1800 m bis auf 3000 m Höhe. Steineiben, Feigenbäume, Baumheide, eine Erikaart, die bis zu 10 m hoch werden kann. In diesem Gebiet sind verschiedene Hornvögel, Paradies-Flycatcher und Turakos anzutreffen. Gut zu beobachten sind immer wieder die Colobusaffen und die Guerezaaffen.

2. Zone: Heidelandschaft 3000 m - 4300 m

Diese Zone ist mit verschiedenen interessanten Pflanzenarten durchmischt. Lobelien, Baumsenezien, Protea, Fackellilie, Ginster usw. Die Vogelwelt ist bunt durchmischt mit dem wunderschönen Strahlnektar-Vogel, Geier, Schildrape usw. Die Tierwelt reduziert sich auf Serval, Leopard und auf Schakale.

3. Zone: Kibo - Wüste

Flechtengewächse, Strohblumen und eine mit Lavastein durchsäte Halbwüste. Letzte Wasserstelle ist bei ca. 4200 m. Zebrafelsen auf der Route zum Mawenzi.

4. Zone: Fels, Schnee, Eis

Die Geröllhalde bis zum Kraterrand ist durchbrochen durch feste Felsformationen. Der Kraterrand hat verschiedene Gipfel: Gillman’s Point, Stella Point, und den höchsten Punkt am Uhuru Peak mit 5895 m. Einmaliger Ausblick auf den Reuschkrater, im Westen auf den Mount Meru 4566 m, im Osten auf den Mawenzi 5149 m und auf die 5000 m tiefer liegende Savanne von Moshi.

 

Weitere Nationalparks in Tansania:

Wir beraten Sie gerne

+41 (0)52 335 13 10



Kontaktformular / Rückruf

Aktivferien AG
Weidstrasse 6
Postfach 17
CH-8472 Seuzach
Home | Über uns | Impressum | Blog | Links | Kontakt | Online Marketing goto top
© 2015 | Alle Rechte vorbehalten